Uncategorized

Oh Adamstown!

Ein typischer Tag in Adamstown

7 Uhr. Das Frühstück steht bereit. Mit der Zeit trödeln von Produktionsleitung über Schauspieler*innen bis Bildungsteam alle im Speisesaal ein. Neben leise verschämtem Gähnen sind auch ein paar lachende Menschen zu hören. Die Stimmung ist noch am Schlafen; aber bereits nach dem Frühstück, wenn die Filmcrew ihre Sachen in den Bus verfrachtet hat, beginnt das Warm Up. Nun wachen auch die Letzten auf.

Während die Filmcrew und Schauspieler*innen ans Set fahren und dort fast den ganzen Tag über drehen und sich nur zum Essen blicken lassen, bleiben die Schauspielenden, die einen freien Tag haben im ABC. Hier gibt es verschiedenen Angebote, die den Tag mit spannenden Themen und Spaß füllen, aber dennoch Platz für Entspannung bei leckerem Kaffee und Kuchen lassen.

18:30 Uhr. Zeit fürs Abendessen! Die im ABC gebliebenen Menschen finden sich im Speisesaal ein. Die Filmcrew kommt meist erst später, weshalb die Küche für sie Essen warm hält.

24 Uhr. Es kehrt langsam Ruhe ein. Aber selbst jetzt hört man noch fröhlich lachende Stimmen aus den Zimmern. Und geht man herum, findet man immer noch wache Menschen.

3 Uhr. Nach einem langen Tag hat auch der letzte endlich den Weg ins Bett gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.